Hinweis zu Cookies.

BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Mehr Informationen". An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Mehr Information

 

Die Welt ist in Bewegung. Wir sind in Bewegung. Und Bewegung bringt immer etwas Spannendes mit sich: Veränderung. Zunehmend hinterfragen die Menschen weltweit die eigenen Werte und denken darüber nach, wie sie bewusster leben können.


Mit BMW i führt dieser Wandel in eine neue Ära, in der Fahrzeuge erstmals komplett für eine nachhaltige Mobilität entwickelt werden. So ist der BMW i3 mehr als ein Auto. Er ist der Beweis dafür, dass sich Verantwortung und Fahrfreude perfekt ergänzen. Jetzt ist die Zeit, voranzugehen. Und eine neue Art der Fahrfreude zu erleben.


Ab sofort gibt es neben dem bewährten BMW i3 mit 60 Amperestunden ein zweites, reichweitenstärkeres Modell mit einer Batteriekapazität von 94 Amperestunden. Während der BMW i3 (60 Ah) im Alltagsbetrieb einen stabilen Aktionsradius von bis zu 160 km (Neuer Europäischer Fahrzyklus NEFZ: 190 km) bietet, erreichen Sie mit dem BMW i3 (94 Ah) Ziele in bis zu 200 km Entfernung (NEFZ: 300 km).


Nutzen Sie zudem jetzt bis zu 4.000 EUR Förderung* beim Kauf eines BMW i3.

Wegweisende Entwicklungen gehören zur Tradition der Marke BMW und zum Pioniergeist der BMW Group. Doch mit der Marke BMW i ist die BMW Group einen besonders konsequenten Schritt in die Zukunft gegangen. Die Anfänge von BMW i liegen im Jahr 2007 und dem „Project i“: Das „Konzept Fahrzeug“ an sich sowie das Wissen aus vielen Jahrzehnten Automobilbau wurden im Rahmen dieses DNA-Projekts ganz grundsätzlich infrage gestellt, um in neue Richtungen denken und ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept entwickeln zu können.

Als erstes Serienfahrzeug der Welt wurde der vollelektrische BMW i3 von der Entwicklung über die Herstellung bis hin zur täglichen Nutzung komplett nachhaltig gestaltet. Als vollelektrisches Fahrzeug ist er jederzeit emissionsfrei unterwegs – und somit der perfekte Begleiter für die Stadt.

Dennoch ist der BMW i3 nicht „einfach nur ein grünes Auto“: Mit seiner Agilität und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,2 Sekunden sorgt er in erster Linie für pure elektrische Fahrfreude. Beim Anfahren genügt ein Tippen auf das Fahrpedal, und der BMW i3 beschleunigt kraftvoll und fast lautlos aus dem Stand. 

BMW eDrive
Reichweite
Laden
Nachhaltigkeit
Quick-Start Guide

*vorläufige technische Daten

Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

Erleben Sie pure elektrische Fahrfreude: Der innovative Antrieb BMW eDrive bringt Sie ebenso emissionsfrei wie dynamisch ans Ziel.


Der BMW i3 (94 Ah) hat eine Reichweite von bis zu 200 km. Das sind 50% mehr als beim BMW i3 (60 Ah) – für noch mehr Fahrfreude.
 
BMW i3 (60 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Reichweite rein elektrisch in km: 190
Kundenorientierte Reichweite rein elektrisch in km: bis zu 160 
 
BMW i3 (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:*
Reichweite rein elektrisch in km: 312
Kundenorientierte Reichweite rein elektrisch in km: bis zu 200
 
Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.
 
*vorläufige technische Daten auf Basis des ECE-Testzyklus
 
Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Ob zu Hause oder unterwegs, dank der innovativen Ladelösungen können Sie den BMW i3 bequem in wenigen Stunden aufladen.


Rundum überzeugend: Der gesamte Produktions- und Lebenszyklus des BMW i3 ist von Grund auf nachhaltig gedacht.


Entdecken Sie die neue Art der Fahrfreude: Der Quick-Start Guide bietet Wissenswertes rund um den elektrischen BMW i3.

*vorläufige technische Daten

Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

Strom- und Kraftstoffverbrauch.

BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender:**
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 12
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,3
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0,6
Reichweite rein elektrisch in km: 240
Kundenorientierte Reichweite rein elektrisch in km: bis zu 190
Kundenorientierte Gesamtreichweite: bis zu 330
 
**vorläufige technische Daten auf Basis des ECE-Testzyklus
 
Die Angaben zu Strom-/Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifen-/Rädersatz. Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.
 
Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.
 
BMW i Neufahrzeuge werden nur durch autorisierte BMW i Agenten oder die BMW i Kundenbetreuung vertrieben.
 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unterhttp://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.
Add your text